Hypnose

  • ist ein effektives Werkzeug, wenn es darum geht, ungewünschte Verhaltensweisen wirkungsvoll und nachhaltig zu verändern
  • ist ein Trancezustand wie bei Indianern oder meditierenden Yogis
  • ist ein schlafähnlicher Bewusstseinszustand
  • ist ein freiwilliger Zustand: der Körper kann jederzeit reagieren und nimmt nur Suggestionen auf, die in seiner Zustimmung liegen
  • entwickelt in der Trance eine Art Automatismus, der hilft, Dinge zu verändern und in sich selbst neue Fähigkeiten zu entdecken und auszuprobieren
  • kann persönliche Grenzen verschieben, von denen man bisher dachte, sie seien unveränderlich

Sitzung/Ablauf

Zuerst wird in einer entspannten, vertrauensvollen Atmosphäre der Ablauf der Hypnose erklärt.

Im Gespräch geht es um

  • unerwünschte Situation
  • Vorgeschichte, was wurde schon unternommen
  • Erwartungen/Veränderungswünsche
  • Möglichkeiten der Hypnose
  • das, was Du persönlich zur Veränderung beitragen kannst

Das Unterbewusstsein

Das Unterbewusstsein steuert und regelt die unwillkürlichen Funktionen des Körpers und der Psyche,
regelt wie du dich fühlst, dein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, Ängste und Abhängigkeiten etc.
Das Unterbewusstsein ist die treibende Kraft deiner Psyche, so dass du immer das tust, was dein
Unterbewusstsein glaubt richtig zu sein, auch wenn es gegen die Vernunft und Logik deines
Bewusstseins geht!
In der Hypnose beschäftigen wir uns mit diesem Unterbewusstsein, indem wir in eine direkte
Kommunikation mit ihm gehen. Alte schädliche Vorstellungen und Verknüpfungen werden gelöst und
neue kreative Lösungen gefunden um somit deinen persönlichen Handlungsspielraum im Positiven zu
erweitern.

Während der Hypnose

Während der Hypnose ist dein Unterbewusstsein hellwach und du beobachtest ganz fokussiert
innere Bilder, die dein Unterbewusstsein frei gibt. Deine Sinne werden viel aktiver. Du bist
aufmerksam und nur dein Körper befindet sich in einem Ruhezustand bzw. tiefer Entspannung.
“Ich glaube, ich war gar nicht hypnotisiert. Ich habe alles mitbekommen.” Ein Satz, den ich seit der
ersten Hypnosesitzung immer wieder zu hören bekomme.

Deine Wahrnehmung in der Hypnose ist fokussiert auf meine Stimme und auf dein inneres Erleben.
Du wirst dich wundern, welch längst vergessene Bilder im hypnotischen Zustand wieder hochkommen. Im Unterbewusstsein ist ja bekanntlich alles Erlebte gespeichert und es weiss genau, welche Bilder für dich in deinem jetzigen Lebenszeitpunkt wichtig sind.

Einleitung

Mit der Einleitung in die Hypnose wirst du dann erst einmal in einen tief entspannten Zustand und
dann in eine leichte Trance versetzen. Dass du dich dabei total wohl fühlst steht absolut im Vordergrund.
Der Hauptteil der Hypnose beruht darauf, dass man die positiv veränderte Situation mental erlebt:
Wie fühlt es sich genau an, wenn du nicht mehr rauchst/ dein Wunschgewicht erreicht hast/ ohne
Ängste den bedrohlichen Situationen begegnest/ selbstbewusst dein Anliegen vertreten kannst?

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass unser Gehirn keinen Unterschied zwischen einer
Suggestion und einer erlebten Realität macht. Die erwünschte Veränderung wird für Sie bereits zu
Wirklichkeit.

Dann wirst du sanft aus der Hypnose zurückgeholt. Du fühlst dich danach entspannt, motiviert
voller Tatkraft fühlen.
Da unser Unterbewusstsein ca. 90 Prozent unseres Handelns bestimmt, ab jetzt wirst du automatisch entsprechend den neuen, verankerten Bildern handeln. Die Veränderung hat bereits stattgefunden.
Es wäre nicht seriös, zu behaupten, dass Hypnose bei jedem Menschen gleich wirksam ist. Aber bei
ca. 90% der Menschen erzielt diese Vorgehensweise die erwünschte positive Veränderung und dies
meist schon nach einer einzigen Sitzung. Ein Drittel davon ist sehr leicht und schnell hypnotisierbar.

Anwendungsgebiete

  • Verminderung von ungesundem Stress
  • Burnout-Prävention
  • Schlafprobleme lösen
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Unterstützung im Sportbereich/Schule/Beruf
  • Rauchentwöhnung
  • Gewichtsreduzierung
  • Ängste
  • Selbsthypnose
  • Reduzierung der Schmerzwahrnehmung

Ob eine Hypnose die gewünschten Erfolge erzielt, hängt immer auch von der inneren Einstellung der
Person ab.

Wichtig zu wissen

Hypnose wird nicht angewendet bei geistiger Behinderung, psychotischen Störungen, paranoiden
Persönlichkeiten, Epilepsie oder Schizophrenie
Eine Hypnosesitzung ersetzt keinen Termin bei einem Arzt, Psychiater oder Psychologen. Es werden keine
Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Medizinische Leiden sollten durch einen Arzt
abgeklärt und behandelt werden.
Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Aktivierung der Selbstheilungsmechanismen und der
Gesundheitsprävention.

Termine und Preisübersicht

Termine können telefonisch +41 78 610 64 03 oder per E-Mail info@inka-coaching.ch gebucht werden.

Die Hynposebehandlung kostet Fr. 200.-/ 60 Minuten

  • Eine erste Sitzung dauert in der Regel 90 Minuten, wobei die ersten 30 Minuten nicht verrechnet werden.
  • Die Zahlung erfolgt direkt nach der Sitzung in bar oder per Twint.
  • Falls du einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kannst, bin ich froh um frühzeitige Mitteilung (telefonisch oder via E-Mail). Termine, die ohne wichtigen Grund weniger als 24 Stunden im Voraus abgesagt oder verschoben werden, können in Rechnung gestellt werden.

Für Fragen und/oder eine Terminbuchung, ruf mich heute noch an, damit du deine Probleme auf diese leichte und sanfte Weise bald möglichst aus der Welt schaffen kannst!

Was mit Hypnose alles möglich ist, zeigt auch der Filmbeitrag auf SRF Gesundheit vom 16.08.2021: Die immense Kraft unserer Imagination